Dinkel-Gemüseauflauf

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portionen
125 gDinkelkörner
125 mlGemüsebrühe
1 Teel.Butter
200 gMöhren
250 gBrokkoli
Eier
75 gKräuterfrischkäse
50 gSauerrahm (20% Fett)
 Salz
 Pfeffer
 Fett für die Form
1 Essl.Olivenöl

Zubereitung

Dinkel-Gemüseauflauf

Vollkorn wie Dinkel enthält besonders viele B-Vitamine, die bei Übelkeit und Abgeschlagenheit helfen. Die Ballaststoffe regen schonend die Verdauung an.

Fett in einem Schnellkochtopf erhitzen. Dinkel dazugeben und kurz rösten. Mit Brühe ablöschen und im verschlossenen Topf 25 Minuten auf der Schonstufe garen. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Möhren waschen, schälen und in etwa 1 cm breite Scheiben schneiden. Brokkoli waschen und in Röschen teilen. Dicke Stiele schälen und in Würfel schneiden. Möhren und Brokkoli in etwas Salzwasser etwa 10 Minuten garen. Auf ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen. Eine flache Auflaufform einfetten. Eier trennen. Dinkel mit dem Eigelb verrühren, mit wenig Salz und Pfeffer würzen und in der Form verteilen. Eiweiß steif schlagen, zum Schluß Frischkäse und Sauerrahm unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eischneemasse auf den Dinkel streichen. Das Gemüse dekorativ darauf verteilen, etwas andrücken. Den Auflauf im heißen Ofen 25 Minuten garen. Nach etwa der halben Backzeit das Öl über das Gemüse träufeln.

(Pro Portion ca. 610 kcal)

Tip: Wenn Sie keinen Schnellkochtopf haben, lassen Sie dieselbe Menge Vollkornreis 40 Minuten quellen.



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 14.12.2014
angesehen:30
gedruckt:27
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter