Chili con carne VIII

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portionen
2 Teel.Schweineschmalz
mittl. Gelbe Zwiebel,
 - gehackt
11/2 kgMageres Rindfleisch, in
 -- Würfel geschnitten
500 gKidney Bohnen, in Dosen,
 -- gespült und abgetropft
mittl. Knoblauchzehen,
 - fein gehackt
2 Teel.Scharfer Chili-Pfeffer,
 -- gemahlen
3 Teel.Paprika edelsüss, gemahlen
1 Teel.Kreuzkümmel
2 Teel.Mexikanischer Oregano,
 -- getrocknet
1500 gDose Tomatensosse
500 gFrische Tomaten, geschält
 Und gehackt
Tas. Fleischbrühe
1 Teel.Salz
1/4 Tas. Weizenmehl
Tas. Tequila
Limonenschale

Zubereitung

Chili con carne VIII

Das Schweineschmalz in einem 5-6 Liter-Topf erhitzen. Die gehackten Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen, diese Mischung auf mittlerer Hitze dünsten, bis sich eine leichte Bräunung einstellt. (ca. 15 min.). Die Gewürze (Pfeffer, Kümmel, Oregano) über das Rindfleisch streün. Diese Mischung zu den Zwiebeln und dem Knofi in den Topf geben. Bei mittlerer Hitze kochen, bis das Fleisch eine Bräunung aufweist. Dann die Tomatensoße, die gehackten Tomaten, die Fleischbrühe und den Tequila hinzufügen. Das ganze zum Kochen bringen und anschliessend bei gesenkter Temperatur und geöffnetem Topf ca. 90 min. sieden lassen. Dann die Bohnen und das Salz unterrühren. Das Ganze weitere 10-15 min. kochen lassen. Mit dem Mehl, je nach gewünschter Dicke, binden. Mit Limonenschale garnieren.

Menüfolge : Um den Magen anzuregen als Aperitif eine Margarita, dann um den Gaumen anzuregen als Vorspeise Roqüfort-Creme auf Chicoree. Dann - nicht ganz so mexikanisch - Chili con carne mit Reis und Salaten als Hauptgang; dazu einen trockenen, kräftigen Rotwein. Zu guter Letzt als Nachtisch: Selbstgemachtes Tiramisu.

07.01.1994



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Stichwörter: Fleischgerichte Eintopf

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 05.02.2015
angesehen:71
gedruckt:36
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter