Schoko-Muffins

5.00 0 5 1
  (1)

Schoko-Muffins

Bild von: Alexios

Schoko-Muffins

Bild von: Alexios

  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portion
180 gButter
100 gZucker
50 gMehl
350 gSchokolade, zartbitter
Eier
Eigelb
 EtwasFett, für die Form

Zubereitung

Schoko-Muffins

1. Grundzutaten für Schoko-Muffin-Rezept

Wollt ihr Schoko-Muffins selber machen, dann findet ihr mit diesem Muffin-Rezept die perfekte Anleitung. Zunächst braucht ihr die Grundzutaten für die Schoko-Muffins. Mehl, Zucker, Butter und natürlich ordentliche Portion Schokolade bilden die Basis des Muffin-Rezeptes. Weiter braucht ihr zwei Eier, zwei Eigelb und Fett für die Muffin-Formen. Und schon könnt ihr leckere Muffins selber machen.


2. Schokolade für Muffins vorbereiten

Nehmt für dieses Muffin-Rezept die Schokolade und teilt sie in kleine Stücke. Nehmt einen kleinen Teil der Schokolade und hebt sie für später auf, wenn ihr ganze Schokostückchen im Muffin wollt. Die restliche Schokolade wird als nächstes im Wasserbad geschmolzen, damit die Teigmasse später schön von Schokolade durchdrungen wird. Hierfür könnt ihr eine Schüssel nehmen, die ihr in einen Topf mit leicht köchelndem Wasser stellt. Lasst die Schokolade nun bei mittlerer Hitze behutsam schmelzen. Dann könnt ihr die Butter hinzugeben und schon habt ihr die Grundlage für eure Muffins geschaffen.


3. Schoko-Muffin-Teig machen

Dem Schoko-Muffin-Rezept folgend nehmt ihr als nächstes eine größere Schüssel und gebt die Eier sowie die zwei zusätzlichen Eigelb hinein. Fügt auch den Zucker hinzu und rührt die Teigmasse für die Schoko-Muffins mit einem Mixer. Rührt das Mehl unter und schon ist das Rezept fast fertig.


4. Schoko-Muffins mit ganzen Schoko-Stücken

Jetzt kommt die Schokolade wieder ins Spiel. Gebt die Schokolade in den Teig und rührt langsam weiter. Wenn die Grundzutaten für die Schoko-Muffins gut verrührt sind, könnt ihr als letztes noch die ganzen Schokostückchen in die Muffin-Masse hinzu geben. Auf diese Weise habt ihr später leckere Schoko-Highlights in euren Muffins.


5. Schoko-Muffins servieren

Stellt den Ofen auf 180°, um ihn vorzuheizen. Nehmt die Muffin-Förmchen und fettet dem Muffin-Rezept nach alles gut ein. Dann könnt ihr den Schokoteig auch schon in die Förmchen geben. Wenn ihr wollt, könnt nun noch ein kleines Schokoeckchen in die Mitte eindrücken. Um für ein bisschen Optik zu sorgen, könnt ihr hier dunklere oder auch weiße Schokolade nehmen. Danach lasst ihr die Schoko-Muffins für eine Backzeit von ungefähr zehn Minuten backen. Guten Appetit!



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 30.09.2016
angesehen:142
gedruckt:31
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter