Sangria

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portionen
 Saft von vier dicken
 - Orangen (1/4 l)
2 klein.Orangen,
50 gZucker,
1/8 Litr.Wasser
 Saft einer halben Zitrone,
Flaschen Spanischer Rotwein

Zubereitung

Sangria

Wann immer die Spanier Durst verspüren, fröhlich sein wollen, Gäste oder Familienfeiern haben, Sangria ist dabei. Das ist Spaniens berühmte Rotweinbowle, die ursprünglich nur mit Orangen zubereitet wurde, heute aber eine fröhliche Mixerei mit geschälten Äpfeln, Pfirsichen, Aprikosen, Melonen (alles gewürfelt), sein kann. Manche Spanier geben zusätzlich Zitronensaft und -stücke, Cognac, Gin und Cointreau in die Sangria.

Orangensaft in ein Bowlengefäss giessen. Die kleinen Orangen unter heissem Wasser abbürsten. In 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Zum Orangensaft geben.

Zucker und Wasser aufkochen, abkühlen, ins Bowlengefäss geben, dazu den Zitronensaft und den Wein.

Zugedeckt 120 Minuten in den Kühlschrank stellen. Man kann auch etwas Sekt in die Sangria geben.



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Stichwörter: Drink

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 27.03.2015
angesehen:39
gedruckt:2
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter