Ragu Bolognese

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portionen
250 gGeräucherter Schinken,
 Grobgewürfelt
2 Tasse/nGrobgehackte Zwiebeln
1/2 Tasse/nGrobgehackte Möhren
1 Tasse/nGrobgehackter
 Stangensellerie
8 Essl.Butter
4 Essl.Olivenöl
750 gRinderhackfleisch
250 gSchweinehackfleisch
1 Tasse/nTrockener Weisswein
4 Tasse/nRinderbrühe
4 Essl.Tomatenmark
2 Tasse/nSüsse Sahne
2 PrisenGeriebene Muskatnuß
 Salz
 Gemahlener schwarzer
 Pfeffer

Zubereitung

Ragu Bolognese

Die Schickenwürfel, die Zwiebeln, die Mähren und den Stangensellerie auf einem Brett sehr klein hacken. (Diese Mischung heisst battuto, nach dem Kochen soffritto). 2 EL Butter in einer schweren, 25 bis 30 cm grossen Pfanne über mittlerer Hitze zerlassen. Wenn der Schaum sich gelegt hat, den battuto hineingeben und unter häufigem Umrühren 10 Min leicht bräunen. Den soffritto in einen 3 bis 4 l fassenden Topf tun. In derselben Pfanne 2 El Olivenöl erhitzen und das Fleisch bei mässiger Hitze unter ständigem Rühren braten. Den Wein hinzugiessen, die Temepratur erhöhen und unter dauerndem Rühren rasch kochen lassen, bis fast alle Flüssigkeit eingekocht ist. Das Fleisch zu dem im Kochtopf befindlichen soffritto hinzugeben und die Brühe und das Tomatenmark hineinrühren. Bei grosser Hitze zum Kochen bringen, dann die Temperatur reduzieren und das Gericht teilweise bedeckt unter gelegentlichem Rühren 45 min schmoren lassen.

Ein paar Minuten vor dem Anrichten die Sahne hineinrühren und erhitzen. Das Ragu abschmecken und mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.

Stichworte:



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Stichwörter: Saucen

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 03.02.2015
angesehen:47
gedruckt:30
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter