Putenfleisch mit Ingwer im

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portionen
1.2 kgPutenfleisch
3 großeMöhren, (evtl. mehr)
Ingwerwurzel, mittelgroß
Knoblauchzehen
 Etwas Wasser (Wein)
 SALAT
 Kroketten oder
 Baguette

Zubereitung

Putenfleisch mit Ingwer im

Putenfleisch - wir nehmen im allgemeinen die oberen Teile der Keule, welche saftig und auch billig sind - vom Knochen lösen und in Portionsteile schneiden, mit Salz bestreuen und mühlenpfeffern. Möhren schrabben, in Scheiben schneiden, Ingwerwurzel ebenso schälen und in Scheiben schneiden, und mit Knoblauchzehen zusammen mit dem Fleisch im Topf bunt schichten. Etwas Wasser (Wein) zugeben und im geschlossenen Römertopf bei etwa 200 Grad C zwei Stunden garen lassen. Die Zeit lässt sich auch noch verlängern, also keine Angst, wenn die Gäste nicht rechtzeitig da sind. Kurz vor Ende der Garzeit den Saft in einen Topf geben, die Hautteile oben liegend im offenen Topf weiter bräunen und den Saft nach Gusto zur Sauce abschmecken und binden. Dazu reichen wir einen Salat sowie Kroketten oder Baguette. Als Wein empfiehlt sich ein trockener Rose oder auch ein schöner Rotwein. (**) : : : Gepostet von: Wolfgang Paul Stichworte: Zutaten, Zubereitungsart, Fleisch, Braten, Werkzeug, Geflügel, Pute, P4, Römertopf, :Notizen, :, (**), Gepostet, von:, Wolfgang, Paul



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Stichwörter: Allgemein

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 19.02.2015
angesehen:22
gedruckt:18
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter