Pälla mit Scampi

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portionen
1 kgScampi (roh, mit Kopf)
100 gZwiebeln
Knoblauchzehen
7 Essl.Olivenöl
1 Essl.Tomatenmark
200 mlWeißwein
Lorbeerblätter
Döschen Safran (à 1 g)
800 mlGemüsefond
 ;Salz, Pfeffer
100 gSchalotten
120 gGrüne Bohnen
Tomate (100 g)
Chorizo-Würste (à 50 g)
300 gPälla-Reis
Stiele Bohnenkraut
- 2 El Zitronensaft

Zubereitung

Pälla mit Scampi

1. Scampiköpfe mit Scheren ausbrechen, grob zerkleinern. Schwänze mit Schale längs halbieren, entdarmen und abgedeckt kalt stellen. Zwiebeln und Knoblauch pellen und grob würfeln.

2. Scampiköpfe in 3 El Öl anbraten, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben, kurz mitbraten. Tomatenmark hinzugeben, mit Weißwein ablöschen. Lorbeer und Safran dazugeben, mit Gemüsefond und 600 ml Wasser auffüllen, mit Salz bestreuen und pfeffern. Aufkochen, dann 45 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Durch ein Sieb geben, den Fond auffangen.

3. Inzwischen Schalotten pellen, in feine Würfel schneiden. Bohnen putzen, in kochendem Salzwasser bißfest garen, abschrecken, halbieren, beiseite stellen. Tomaten blanchieren, häuten und in feine Würfel schneiden.

4. Die Chorizo-Würste in Scheiben schneiden, mit Schalotten in 1 El Öl anschwitzen. Den Reis dazugeben, mit 300 ml Scampifond auffüllen und ca. 30 Minuten garen. Dabei nach und nach den restlichen Fond (insgesamt 1,2 l) unter Rühren dazugießen. Bohnen und Tomatenwürfel nach 20 Minuten hinzugeben.

5. Scampischwänze im restlichen Öl auf der Fleischseite anbraten, mit Salz bestreuen, pfeffern, herausnehmen.

6. Bohnenkraut von den Stielen zupfen und hacken. Die Scampi unter den Reis heben, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Die Pälla mit Bohnenkraut bestreut in der Pfanne servieren



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 16.12.2014
angesehen:26
gedruckt:1
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter