Lachs-Quiche

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portionen

Zubereitung

Lachs-Quiche

--1000 g Mehl 2 ts Salz 500 g Kalte Butter 200 ml Kaltes Wasser ---16 Eier 8 Eigelb 1000 ml Creme fraîche Salz Schwarzer Pfeffer Muskatnuss; frisch gerieben 4 bn Dill; oder Schnittlauch 600 g Rauchlachs in Tranchen geschnitten 160 g Butter

(*) Pieform oder Wähenblech von 28 cm Durchmesser. Mehl und Salz in eine Schüssel geben und mischen. Die Butter in Flocken dazuschneiden. Alles zwischen den Fingern bröselig reiben. Das Wasser beifügen und die Zutaten rasch zu einem glatten Teig zusammenkneten. In Klarsichtfolie wickeln und mindestens eine Stunde ruhen lassen. Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche drei oder vier mm dick rund auswallen. Die Form damit auslegen, dabei einen Rand formen und gut andrücken. Den Boden mit einer Gabel regelmäßig einstechen. Die Form mindestens fünfzehn Minuten, besser aber länger kühl stellen. Für den Belag Eier, Eigelb und Creme fraîche verrühren und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Dill oder Schnittlauch fein schneiden und beifügen. Die Masse auf den Teigboden geben. Die Rauchlachstranchen in dünne Streifen schneiden und auf der Eimasse verteilen. Mit reichlich Butterflöckchen belegen. Die Quiche auf der untersten Rille des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens während etwa dreissig Minuten golden backen. Dunkelt die Oberfläche zu stark, mit Alufolie abdecken. Vor dem Servieren die Quiche fünf oder zehn Minuten ruhen lassen, damit sie sich gut schneiden lässt.

Zubereitungsart, Fisch, Backen, Lachs, Pikant



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Stichwörter: Teigwaren

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 12.02.2015
angesehen:121
gedruckt:51
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter