La pissaladiere, Zwiebel-Oliven-Kuchen aus der Prove

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portionen

Zubereitung

La pissaladiere, Zwiebel-Oliven-Kuchen aus der Prove

--250 g Mehl 1/4 ts Salz 15 g Frischhefe 150 ml Wasser, lauwarm, ca. Menge 2 tb Olivenöl MMMMM---------------------------------BELAG-- ---------------------------1000 g Zwiebeln 50 ml Olivenöl Salz Schwarzer Pfeffer 10 Sardellenfilets 150 g Schwarze Oliven

Früher wurde diese Spezialität aus Nizza mit Pissala, einem Fischpüree, bepinselt anstatt mit Sardellenfilets belegt. Daher auch der Name Pissaladiere.

Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Die Hefe mit einem Teil des lauwarmen Wassers anrühren und zum Mehl geben. Das restliche Wasser sowie das Olivenöl ebenso beifügen und alles zu einem glatten, glänzenden Teig kneten; er soll nicht zu trocken sein. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 3/4 Stunde gehen lassen.

Die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. In einer weiten Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln auf kleinem Feuer während ca. 40 Minuten zugedeckt weich dünsten. Erst am Schluss mit Salz bestreuen und pfeffern.

Den Teig auswallen, zirka 1/2 cm dick ausrollen und auf ein grosses, rechteckiges Blech legen. Die Zwiebelmasse darauf verteilen, mit den Sardellenfilets und den Oliven belegen.

Im auf 200 GradC vorgeheizten Ofen auf der untersten Rille während 35 bis 40 Minuten backen. Heiss oder lauwarm servieren.



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Stichwörter: Kuchen

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 13.01.2015
angesehen:30
gedruckt:39
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter