Hähnchen indisch

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portionen
Hähnchenkeulen
 Salz
2 Essl.Zitronensaft
2 Essl.Sonnenblumenöl
1 großeZwiebel
5 großeKnoblauchzehen
50 gGehobelte Mandeln
Stückchen (3 cm) frischer
 - Ingwer,
 Evtl. 1 1/2 Tl Garam
 - Marsala
 (indische Pfefferpaste)
100 gKefir
Eigelb
Frische rote Peperoni

Zubereitung

Hähnchen indisch

Die Hähnchenkeulen enthäuten, mehrmals einstechen und rundherum mit Salz und Zitronensaft einreiben. 1 Stunde durchziehen lassen, mehrmals umdrehen. Knoblauch hacken, Zwiebel in Ringe schneiden. Beides in Öl anbraten, bis die Zwiebelringe braun sind.

Das Ganze aus der Pfanne nehmen und in eine Schüssel geben, Hitze reduzieren und im restlichen Öl die Mandelblättchen bräunen.

Ingwer schälen, grob hacken und zusammen mit den Mandeln zur Zwiebel- Knoblauch-Mischung geben. Garam Marsala, Kefir, Eigelb, kleingeschnittene Pfefferschote und 1/2 Tl Salz zu einer Marinade verrühren, die Hähnchenteile dazugeben und rundherum einreiben. Mindestens 4 Stunden, besser über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

Backofen auf 200Grad vorheizen. Hähnchenkeulen in eine hitzefeste Schüssel legen und die Marinade darüber geben.

20 Minuten backen, Keulen wenden, weitere 20 Minuten backen. Dabei mehrmals mit Marinade begiessen.

Erfasser: Barbara Datum: 13.01.1993 Stichworte: Geflügelgerichte, Hähnchenkeulen, P4, Hauptgerichte

Stichworte: Zutaten, Menüfolge, Fleisch, Hauptgericht, Geflügel, Huhn, P4, Hauptgerichte, Geflügelgerichte, Hähnchenkeulen



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Stichwörter: Allgemein

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 15.01.2015
angesehen:121
gedruckt:41
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter