Glasierter Apfelkuchen

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portionen
1.2 kgMehl
400 gZucker
800 gButterflöckchen
4 PrisenSalz
200 gButter
320 gZucker
2.4 kgÄpfel
4 BeutelVanillezucker
 Zimt
Eiweiss
500 gPuderzucker
Zitrone, Saft davon

Zubereitung

Glasierter Apfelkuchen

Die erstgenannten Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und in Folie verpackt 60 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Inzwischen die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in dicke Scheiben schneiden. Zusammen mit Butter und Zucker in einer Pfanne goldgelb glasieren und abkühlen lassen. 2/3 des Teiges auf Mehl ausrollen und eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) damit auskleiden, mehrmals mit einer Gabel einstechen. Die Äpfel einfüllen, Vanillezucker und Zimt darüberstreuen. Den restlichen Teig zu einer runden Platte ausrollen und die Äpfel damit bedecken. Die Ränder gut festdrücken und die Oberfläche ebenso einstechen. Eiweiß mit Puderzucker und Zitronensaft verrühren und den Teig damit überziehen. Den Kuchen bei 200°C 40-45 Minuten backen.

Zubereitungsart, Backen, Früchte, Kuchen, Äpfel



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Stichwörter: Kuchen

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 27.01.2015
angesehen:55
gedruckt:20
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter