Gedämpftes Rindfleisch

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portionen
8 kgRindfleisch; Lungenbraten
 Salz
 Pfeffer
 Speck; in Streifen
400 gButter
 Räucherspeck; in Scheiben
8 mittl.Zwiebeln; in Scheiben
4 BundSuppengrün
20 Tomaten
 Wacholderbeeren
Zitronenschalenstück
2 Litr.Weisswein
 Knochenbrühe
8 kgMürbes Rindfleisch
 - (Lungenbraten) werden
 - gewaschen, mit Salz und

Zubereitung

Gedämpftes Rindfleisch

Pfeffer eingerieben und auf allen Seiten recht dicht mit Speckstreifchen gespickt. In eine Bratpfanne gibt man 10 dkg Butter sowie einige Scheiben geräucherten Speck, läßt es recht heiß werden, gibt das Fleisch nebst zwei mittleren, in Scheiben geschnittenen Zwiebeln hinein und läßt es von allen Seiten anbraten. Dann gibt man ein Stück Petersilie, Sellerie, gelbe Rübe, 5 Stück schöne, rote Paradeisäpfel, etwas ganzes Gewürz, einige Wacholderbeeren und ein Stückchen Zitronenschale dazu, gießt 1/2 Liter Weißwein hinein, stellt die Pfanne in die heiße Bratröhre und läßt das Fleisch unter öfterem Begießen 2 bis 2 1/2 Stunden langsam dünsten, indem man von Zeit zu Zeit etwas Knochenbrühe zugießt. Dann drückt man das Fleisch in zwei Sturzgläser, gießt die durchpassierte, gut abgeschmeckte Brühe darüber und sterilisiert 60 Minuten bei 100 Grad. Beim Anrichten wird das Fleisch tranchiert, die Sauce etwas verdickt über das Fleisch gegossen und mit Kartoffeln oder Semmelklößchen serviert. Quelle: Rex-Kochbuch mit sorgfältiger Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 7. Mai 2000

Stichworte: Zutaten, Fleisch, Rind



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Stichwörter: Allgemein

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 27.01.2015
angesehen:42
gedruckt:17
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter