Rindfleisch Chinatown

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portionen
300 gRoastbeef
Eiweiá
1 Essl.Speisestärke
1 Essl.Sesamöl
 Schwarzer Pfeffer
1 klein.Stück frischer Ingwer
Knoblauchzehen
Möhre
125 gBambussprossen (Dose)
Dünne Porreestange
Rote Pfefferschote
3 Essl.Maiskeimöl
2 Essl.Fleischbrühe
2 Essl.Sojasauce
1 Essl.Sake (Reiswein)
1 Essl.Reisessig

Zubereitung

Rindfleisch Chinatown

Fleisch in hauchdünne Scheibben schneiden. Eiweiá halbfest schlagen mit der Hälfte der Speisestärke und dem Sesamöl verrühren. Das Fleisch mit viel Pfeffer übermahlen, mit dem Eiweiá vermengen und 15 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Geschälten Ingwer und Knoblauch sehr in feine Würfel schneiden. Möhre schälen, in dünne Scheiben schneiden. Bambussprossen in Streifen, Lauch schräg in dünne Ringe zerteilen. Pfefferschote waschen, putzen und in ganz feine Streifen schneiden. Die Hälfte vom Maiskeimöl in einem Wok oder in einer Pfanne erhitzen. Fleisch unter Rühren darin anbraten, warmstellen. Bratfett aus dem Wok ent- fernen und ihn mit Küchenpapier ausreiben. Restliches Öl im Wok erhitzen. Ingwer, Knoblauch, Möhren und Bambus darin unter Rühren 1 Minute braten. Pfefferschote, Sojasauce und Brühe zugeben, alles kurz anbraten. Fleisch und Lauch in den Wok geben und nochmals kurz garen. Mit der in Sake angerührten Speisestärke binden und mit Essig würzen. Dazu Reis servieren. Zubereitungszeit: 40 Minuten.



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Stichwörter: Rind Chinesisch

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 24.12.2014
angesehen:37
gedruckt:27
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter