Filet-Gulasch indisch

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portionen
500 gRinderfiletspitze
Zwiebeln
4 Essl.Öl
 Salz
1 klein.Dose Mandarinen
1 Essl.Curry
2 Essl.Rosinen
1 Essl.CHUTNEY
50 gBlättrige Mandeln
20 gButter

Zubereitung

Filet-Gulasch indisch

Rinderfilet in Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und auch in Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Das Fleisch darin rundherum 5 Minuten braten. Zwiebeln zugeben und auch bräunen. Mit Salz bestreuen. Noch 5 Minuten braten. Dabei gelegentlich umrühren. Die Hälfte der Mandarinen abtropfen lassen. Zum Fleisch geben. Etwas Saft angiessen. Mit Curry bestäuben. Rosinen und Chutney darin erhitzen und noch 5 Minuten schmurgeln lassen. Eventuell noch etwas Mandarinensaft angiessen. Mit Salz abschmecken. Den Rest der Mandarinen dazugeben. In einer Schüssel anrichten. Mandeln in der erhitzten Butter in 3 Minuten goldgelb rösten. Das Gericht damit bestreuen. Vorbereitung: 15 Minuten. Zubereitung: 25 Minuten. Etwa 435 Kalorien / 1820 Joule. Beilagen: Curry-Reis und Chicoree- oder Kopfsalat.

Stichworte: Länder, Zutaten, Zubereitungsart, Fleisch, Asien, Eintopf, Indien, Rind, Gulasch



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Stichwörter: Allgemein

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 20.03.2015
angesehen:140
gedruckt:35
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter