Gemüse Indisch-Asiatisch

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portion
Auberginen
Zucchini
Rote Paprikaschoten; (*)
Gelbe Paprikaschoten; (*)
Grüne Paprikaschoten; (*)
2 BundFrühlingszwiebeln
Frische Tomaten; das Fleisch
 - davon
20 Okraschoten
Chilischoten, scharf; je
 - nach Geschmack auch mehr
1 BundGlatte Petersilie
1 Teel.Koriander; gemörsert
1 Teel.Fenchelsamen; gemörsert
1 Teel.Piment; gemörsert
1 Teel.Madagaskar-Curry
1/2 Essl.Chilipulver; je nach Bedarf
Kapseln Safran
1 Essl.Tomatenmark
200 mlHühnerbrühe
Limone; den Saft davon
3 Essl.Traubenkernöl
1 Essl.Nussöl
 -Salz
150 gPinienkerne; leicht
 - geröstet
 Basmati- und Wildreis; je
 - nach Bedarf

Zubereitung

Gemüse Indisch-Asiatisch

(*) Der Paprika sollte aus Geschmacksgründen möglichst aus der Türkei oder Italien stammen.

Okraschoten vom Blütenansatz befreien und in kochendem Essigwasser 3 bis 4 Minuten blanchieren, dann in kaltem Wasser abschrecken.

Tomaten häuten, entkernen und vierteln. Paprikaschoten schälen, Kerne entfernen und in mundgerechte Stücke zerschneiden. Auberginen und Zucchini in Stücke schneiden. Chilischoten säubern und klitzeklein schneiden. Je nach gewünschter Schärfe auch mehr als die angegebene Menge.

Fenchelsamen, Korianderkörner und Pimentkörner mörsern.

Nun die Gemüse in einem grossen Topf mit Traubenkern- und Nussöl andünsten.

Mit den Gewürzen, der Brühe und dem Tomatenmark bei geschlossenem Deckel 15 Minuten köcheln lassen.

Die Pinienkerne in Traubenkernöl leicht anrösten und zum Gemüse geben.

Basmati-Reis aus Thailand und Wildreis in Salzwasser aufsetzen, einmal aufkochen lassen und bei kleinster Hitze und geschlossenem Deckel ziehen lassen. Zeit: Basmati-Reis 20 Minuten, Wildreis 40 Minuten. Wildreis ist in der Regel unsauber. Das Kochwasser sollte mindestens einmal gewechselt werden.

Zum geschmorten Gemüse schmeckt ein grüner Tee oder ein Glas Weisswein.



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 24.03.2015
angesehen:121
gedruckt:49
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter