Creme catalana

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portionen
1/2 Litr.Milch
Vanillestange
1 StückZimtstange
Eier
Eigelb
60 gZucker (I)
1 Tasse/nZucker (II)
0.0625 Litr.Wasser

Zubereitung

Creme catalana

Die Milch einmal aufkochen. Die geschlitzte Vanillestange und Zimt zufügen. Von der Platte nehmen und ziehen lassen. Inzwischen die Eier mit den Eigelb und Zucker (I) zu einer dicken schaumigen Creme schlagen. Die Milch nochmals aufkochen. Zimt herausnehmen, Vanilleschote herausnehmen, das Mark herauskratzen und in die Milch geben. Die fast kochende Milch langsam unter stetem Schlagen in die Eiercreme rühren. Alles zurück in den Topf giessen und bei mittlerer Hitze so lange schlagen, bis die Creme dicklich wird und gerade eben aufzuwallen beginnt. Sie darf jedoch auf jeden Fall kochen, weil sonst das Eigelb gerinnt. Den Topf vom Feuer ziehen, ihn in eine mit eiskaltem Wasser gefüllte Schüssel stellen und die Creme solange schlagen, bis sie nur noch lauwarm ist. In Portionsschälchen füllen und endgültig abkühlen lassen. Bis zum Essen kalt stellen. Unmittelbar vor dem Servieren aus Zucker (II) und Wasser einen hellbraunen Karamel kochen, über die Creme giessen und auftragen.

kochen in Deutschland, erfasst von Christine Päth

Stichworte: Länder, Zutaten, Zubereitungsart, Menüfolge, Kochen, Deutschland, Europa, Nachspeise, Milch, Spanien, :Notizen, (*), :, Erfaßt, von, in, Aus:, Spanisch, Christine, Päth, Milchprodukte



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Stichwörter: Nachtisch

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 24.12.2014
angesehen:19
gedruckt:23
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter