Camarons aus dem Wok

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portionen
Camarons (Garnelen)
 Salz
3 Essl.Öl zum Braten
Knoblauchzehe
Lorbeerblatt, frisches
Zweig Thymian, frischer

Zubereitung

Camarons aus dem Wok

Camarons werden bei uns meist als Hummerkrabben oder seltener als Rosenberg-Garnelen angeboten. Frisch bekommt man sie selten, das Tiefkühlen schadet dem Aroma aber nur wenig.

1. Die Camarons für eine halbe Minute in sprudelnd kochendes Salzwasser geben, bis sie rot werden. Aus den Schalen lösen. Am Rücken mit einem Längsschnitt den dunklen Darm entfernen.

2. Öl im Wok oder in einer großen Pfanne nicht zu stark erhitzen. Knoblauch abziehen, ins Öl geben, Lorbeerblatt und Thymian zufügen und einige Sekunden mitbraten.

3. Camarons in die Pfanne geben und ganz kurz anbraten, mit Salz bestreuen und sofort servieren.

TIP: Dazu passen alle Chutneys und auch die Rougaille.



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Stichwörter: Fisch

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 24.02.2015
angesehen:35
gedruckt:13
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter