Altmodischer Apfelkuchen

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portionen

Zubereitung

Altmodischer Apfelkuchen

--- Hefeteig nach Grundrezept 1, halbe Menge für ein Kuchenblech 300 g Semmelbrösel MMMMM--------------------------------BELAG:---------- ------------------6 kg Äpfel 4 Zitronensaft 8 Zucker Zimt nach Geschmack 300 g Rosinen 300 g Mandeln, gehackte 8 Rum oder Weinbrand MMMMM----------------------------ZUM VERFEINERN------------ ------------400 g Butter

Äpfel schälen, grob raspeln, mit Zitronensaft beträufeln, damit die Apfelmasse nicht braun wird. Zucker, Zimt, Rosinen und Mandeln zufügen, mit Rum oder Weinbrand abschmecken. Alles dick auf einen ausgerollten, mit Semmelbröseln bestreuten Hefeteig geben und backen. Noch heiß mit zerlassener Butter beträufeln. Backzeit: 25-30 Minuten Hitze: 200° -250° C Ein altes, aber noch immer beliebtes Rezept. Der Kuchen schmeckt frisch aus dem Ofen am besten.

Zutaten, Zubereitungsart, Deutschland, Früchte, Kuchen, Thüringen, Äpfel, Obstkuchen, :Notizen, :, (**), Gepostet, von:, Alfred, Jäger



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Stichwörter: Kuchen

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 18.01.2015
angesehen:104
gedruckt:45
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter