Gehacktesbrötchen

5.00 0 5 1
  (1)

Gehacktesbrötchen

Bild von: Alexios

  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portion
12 Brötchen aushöhlen
500 gMett
500 gGehacktes
500 gGouda (würfeln)
1 Dose/nPilze zerkleinert
1 Dose/nErbsen
Zwiebeln
1/2 Glas grünen Pfeffer
Eier
 Pfeffer
 Salz
 Paprika

Zubereitung

Gehacktesbrötchen

1. Rezept für Gehacktes Brötchen

Dieses Rezept für gehacktes Bötchen besteht aus einigen einfachen Grundzutaten und ist im Handumdrehen zubereitet. Alles, was ihr für selbstgemachte Hackbrötchen braucht, sind ein paar Brötchen, etwas Mett und Gehacktes. Hinzu kommen eine ordentliche Portion Goudakäse und ein paar weitere Zutaten, die sich in jedem Haushalt finden lassen. Mit einer Zubereitungszeit von ca. zehn Minuten ist dieses Hackbrötchen-Rezept schnell und einfach umgesetzt. Und selbst gemacht schmecken gehackte Brötchen einfach am besten!


2. Grundzutaten für das Hackbrötchen-Rezept vermischen

Nehmt für dieses Hackbrötchen-Rezept zunächst eine große Schüssel. In diese Schüssel kommen alle Hackbrötchen-Zutaten bis auf die ausgehöhlten Brötchen rein. Höhlt also das Brötcheninnere der Brötchen aus und gebt das Brötcheninnere in die Schüssel. Nun folgen nach und nach die weiteren Hackbrötchen-Zutaten – bis eine würzige Masse entsteht, mit der ihr die ausgehöhlten Hackbrötchen dann füllt.


2. Gehacktes Brötchen im Backofen

Pellt die Zwiebeln und schneidet sie dann in feine Würfel. Die Zwiebeln sorgen später für einen würzigen Geschmack. Zerkleinert auch die Pilze und schneidet den Gouda in Würfel. Mit dem Gouda dürft ihr hierbei dem Rezept nach ruhig großzügig sein. Denn der Käse wird nachher im Backofen zerschmelzen und die gehackten Brötchen noch leckerer machen. Als nächstes könnt ihr das Mett und das Gehackte in die Schüssel hinzufügen, dann folgen die Eier. Rührt zwischendurch die Masse schon einmal grob durch, während ihr alle weiteren Rezeptzutaten hinzufügt.


3. Gewürze für Hackbrötchen

An diesem Punkt könnt ihr bereits den Backofen vorheizen. So gelingen die Hackbrötchen am besten und haben später die richtige Konsistenz. Diesem Rezept nach stellt ihr den Backofen auf 200° ein. Nehmt jetzt die Brötchen, die ihr zu Beginn bereits ausgehöhlt habt. Füllt die Brötchen mit der Hackmasse und legt dann die Brötchen am besten auf ein Backblech, das mit Backpapier ausgelegt ist.

Zum Schluss lasst ihr die gehackten Brötchen ganz einfach ca. 25 Minuten überbacken. Und schon habt ihr leckere selbstgemachte Hackbrötchen. Wir wünschen euch viel Spaß mit diesem Rezept.



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 13.12.2014
angesehen:51
gedruckt:4
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter