Tsatsiki (Rahm/Joghurt)

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portionen
Becher Joghurt
Becher Rahm
Salatgurke
 Salz
Knoblauchzehen
 Weisser Pfeffer
 Knoblauch
 Dill

Zubereitung

Tsatsiki (Rahm/Joghurt)

Salatgurke schälen und grob raspeln. In ein Sieb geben und abtropfen lassen, sonst wird es zu wässerig.

Knoblauchzehen schälen und kleinschnipseln.

Salz über den Knoblauch geben und mit einem Messerrücken zu einer homogenen Masse verarbeiten. Joghurt und Creme fraîche verrühren, die Knoblauch-Masse und Pfeffer dazugeben und die Gurke unterrühren. Dazu etwas Dill geben.

Ab in den Kühlschrank und nach etwa 1 Stunde nochmals mit Salz abschmecken.

Vor dem Servieren mit ein paar Dill-Zweigen garnieren.



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Stichwörter: Sauce Marinaden Aufbau Gurke

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 13.02.2015
angesehen:11
gedruckt:16
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter