Tomatentopf "Mexikana" mit Polenta I

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portionen
1 Essl.gekörnte Gemüsebrühe
4 Essl.Olivenöl
200 gMaisgrieß
Zwiebeln
Knoblauchzehen
500 ggemischtes Hackfleisch
Flaschen Granini Gute
 - Ernte Tomatensaft
 (à 0,5 l)
kleine grüne Chilischoten
kleine rote Chilischoten
Stange Lauch,
Zucchini
Dose grüne Bohnen (= 400
 - g)
 Cayennepfeffer
 Salz
 Chilipulver
Bund Koriander

Zubereitung

Tomatentopf "Mexikana" mit Polenta I

Für die Polenta 800 ml Wasser aufkochen, Gemüsebrühe, zwei EL Olivenöl und Maisgrieß zugeben. Masse unter ständigem Rühren ca. fünf Minuten kochen lassen. Ein Backblech mit einem EL Olivenöl einfetten, Masse ca. zwei cm dick ausstreichen, abkühlen lassen, in Rauten schneiden und im Backofen bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen. Zwiebeln abziehen, in Scheiben schneiden und diese vierteln. Knoblauchzehen abziehen und zerdrücken. Restliches Olivenöl erhitzen, Hackfleisch darin anbraten, Zwiebeln und Knoblauch zugeben und einige Minuten weiterbraten. Mit Tomatensaft ablöschen. Chilischoten, Lauch und Zucchini putzen und waschen. Chilischoten in feine und Lauch in breitere Streifen schneiden. Zucchini der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Bohnen abtropfen lassen. Vorbereitetes Gemüse zum Fleisch geben und zehn Minuten zugedeckt garen. Mit Cayennepfeffer, Salz und Chilipulver scharf abschmecken. Koriander waschen, Blättchen abzupfen, einen Teil hacken und in die Suppe geben. Die restlichen Korianderblättchen über die Suppe streün. Polenta-Rauten warm zum Tomatentopf "Mexikana" servieren.

kJ / kcal p.P.: 2.729 / 652 Zubereitungszeit ca. 40 min.



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 05.12.2014
angesehen:22
gedruckt:12
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter