Spagettisauce (italienisch)

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portionen
50 gRäucherspeck,
 - kleingeschnit.
4 Essl.Olivenöl
100 gZwiebeln, feingeschnitten
250 gHackfleisch (gemischt)
100 gTomatenmark
1/4 LiterRotwein
Lorbeerblätter
Spur Nelken, gemahlen
1 Teel.Oregano, pulver o.
 - gemahlen
1 Teel.Zucker
-01/2 Knoblauchzehen, zerdrückt
1/2 Teel.Salz
Spur weißer Pfeffer,
 - gemahlen
100 ggeräucherter Schinken,
 - gehackt
100 gPilze
100 gParmesan , gerieben

Zubereitung

Spagettisauce (italienisch)

Zuerst den Speck in der Pfanne knusprig werden lassen. Wenn die Würfelchen ausgebraten und braun sind, Olivenöl und Zwiebeln dazu geben. Unter stetem Umrühren, nur so lange rösten, bis die Zwiebeln eben gelb, aber noch nicht braun geworden sind. Dann das rohe Hackfleisch dazu geben, nochmals ca. 5 Minuten braten. Tomatenmark, Rotwein und Gewürze hineinrühren. Nun den Topf schließen und die Sauce bei kleinster Hitze ca. 20 Minuten ganz sanft kochen.Nach dieser Zeit hast Du eine dicke, duftende Sauce, aus der man nur noch die Lorbeerblätter entfernen muß. Dann gründlich mit dem zerdrücktem Knoblauch abschmecken. Die Sauce ist so ergiebig, daß pro Portion 1-2 Eßlöffel davon vollauf genügen. (laut Rezeptschreiber)



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 31.12.2014
angesehen:120
gedruckt:51
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter