Schwäbische Spätzle

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portion
500 gMehl
Eier
1 Teel.Salz
1251/2 ccm (= grosse Tasse)
 - Wasser

Zubereitung

Schwäbische Spätzle

Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung machen, die Eier hineinschlagen. Unter Zugiessen des kalten Wassers den Teig mit einem Löffel rühren und schlagen, bis er Blasen wirft. Den Spätzleteig in 2-3 Liter kochendes Wasser entweder in dünnen Steifen mit einem Spätzleschaber bzw. mit einem grösseren Messer vom angefeuchteten Spätzlebrett schnell hineinschaben, oder den Teig durch die Spätzlemaschine drücken. Dabei immer nur kleine Portionen auf einmal ins Wasser geben. Spätzle kurz kochen, bis sie oben schwimmen, mit einem Schaumlöffel herausheben, abtropfen lassen.



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Stichwörter: Mehlspeisen Nudeln Spätzle

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 01.02.2015
angesehen:23
gedruckt:12
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter