Rumpsteak mit Orangensauce

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portionen
650 gKartoffeln; festkochende
 - Sorte
Rumpsteaks, je 200g
4 Essl.Öl
2 Essl.Butterschmalz
 Salz
 Pfeffer
Orangen, unbehandelt
200 mlRinderfond; ersatzweise
 - milde Fleischbrühe
4 Essl.Creme fraîche
 Cayennepfeffer
Dose Eingelegter grüner
 - Pfeffer;
45 g- ca. Einwaage

Zubereitung

Rumpsteak mit Orangensauce

1. Kartoffeln als Pellkartoffeln garen, schälen, vierteln.

2. Fleisch kalt abbrausen, trockentupfen. Die Fettränder zwei- bis dreimal leicht einschneiden. In zwei Pfannen jeweils zwei Eßlöffel Öl erhitzen, in jeder Pfanne zwei Steaks auf jeder Seite eine Minute kräftig anbraten. Bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten ein bis zwei Minuten fertigbraten. Fleisch in Alufolie wickeln und warm stellen.

3. Kartoffeln in heißem Butterschmalz knusprig rösten. Mit Salz bestreuen, pfeffern.

4. Eine Orange auspressen. Das Bratfett abgießen, den Bratensatz mit dem Saft und dem Fond losköcheln. Creme fraîche einrühren. Die Sauce etwas einköcheln lassen. Von einer übrigen Orange mit einem spitzen Messer etwas Schale in dünnen Streifen abziehen, in die Sauce rühren. Beide Früchte schälen und filetieren, den Saft dabei auffangen.

5. Sauce mit Saft, Salz, Cayennepfeffer abschmecken, grünen Pfeffer und Orangenstücke hinzugeben, erwärmen. Das Fleisch mit Salz bestreuen, pfeffern, den ausgetretenen Fleischsaft unter die Sauce rühren. Fleisch mit Sauce und Röstkartoffeln servieren.



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 20.03.2015
angesehen:23
gedruckt:1
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter