Pizzateig (einer der nicht stundenlang gehen muss)

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portion
500 gMehl
1 Pack.Trockenhefe
Spur Salz
9 Essl.Öl
125 ml(- 200 ml) Wasser

Zubereitung

Pizzateig (einer der nicht stundenlang gehen muss)

Das Mehl und die Trockenhefe gut mischen. Dann das Öl und Salz zugeben. Das Ganze mit den Knethaken durchrühren und dabei langsam das Wasser zugeben. Wenn sich der Teig von der Schüssel löst und zu einem Klumpen wird, ist genug Wasser dran. Den Teig ausrollen und auf ein geöltes Blech geben. (Am besten ist eine runde Pizzaform). Den Teig ca. 20 min. gehen lassen. (Ich heize vorher den Ofen auf 50°C und stelle ihn dann wieder aus. Der Teig sollte bei nicht mehr als 35°C gehen.) In der Zwischenzeit kann man gut den Belag vorbereiten (waschen und schnippseln) und dann die Pizza belegen.

Bei 160 °C im Umluftherd ist die Pizza dann in 30 min. fertig.



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Stichwörter: Eintöpfe Aufläufe Auflauf

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 19.12.2014
angesehen:113
gedruckt:49
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter