Paprikaeintopf (Letscho, vegetarisch)

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portionen
1 kgPaprika, grün oder gelb
500 gZwiebeln
500 gTomaten
6 Essl.Öl
1 Essl.Paprikapulver, edelsüß
 Salz
Spur Zucker
 Chilipulver

Zubereitung

Paprikaeintopf (Letscho, vegetarisch)

Eine Portion enthält:



Zwiebeln in dickere Ringe schneiden, im Öl in einer großen Pfanne goldgelb anbraten.

Die gewaschenen Paprikaschoten vierteln, von den weißen Rippen und Kernen befreien und in Streifen schneiden. Die Paprikastreifen zu den Zwiebeln geben im Fett ohne Flüssigkeitszugabe etwa 10 Minuten dünsten, dann das Paprikapulver dazugeben.

Währenddessen die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen und häuten. Je nach Größe vierteln oder achteln, zu dem anderen Gemüse geben und bei geschlossenem Deckel und sehr schwacher Hitze noch etwa 10 Minuten köcheln.

Zum Schluß mit Salz, evtl. etwas Chilipulver und - bei wenig süßen Tomaten einer Prise Zucker abschmecken.

Dazu paßt körnig gekochter Reis, Baguettebrot oder Weizenvollkornbrot.

Viel intensiver als grüne Paprikaschoten schmecken die länglichen, hellgrünen zarten Carliston-Paprika, die Sie in türkisch geführten Gemüsefachgeschäften erhalten.

Hier ein ungewöhnliches Salatrezept, das insbesondere Kindern schmeckt: Die sehr fein gehobelten Paprikastreifen mit zwei in Scheiben geschnittenen Bananen, etwas Creme fraîche, reichlich Zitronensaft und etwas Zucker vermengen.



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 11.02.2015
angesehen:117
gedruckt:43
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter