Mariniertes Rindfleisch

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portionen
Bund Oregano
 (oder 1 El. getrockneter)
Knoblauchzehen
 Pfeffer adM.
4 Essl.Öl
600 gRindfleisch aus der Hüfte
 (Sehr dünn geschnitten)
 Salz

Zubereitung

Mariniertes Rindfleisch

1. Oregano hacken (den getrockneten zwischen den Fingern zerrebbeln). Den Knoblauch pellen, grob hacken, mit Oregano, Pfeffer und Öl verrühren. Abwechselnd Fleischscheiben und Kräuteröl in eine Schüssel schichten. Zudecken, kühl stellen und möglichst über Nacht durchziehen lassen.

2. Die Rindfleischscheiben aus dem Kräuteröl nehmen, dabei Knoblauch und Kräuter mit einem Messer abstreifen, damit sie beim Braten nicht verbrennen.

3. Eine Pfanne stark erhitzen. Das Fleisch portionsweise ohne Öl kurz von beiden Seiten in der Pfanne braten. Mit Salz würzen, auf eine Platte geben und bis zum Servieren warmstellen.

Als Menüvorschlag:

Vorspeise: Artischocken mit Butter

Hauptgericht: Mariniertes Rindfleisch

Dessert: Zuppa inglese Zubereitungszeit 10 Minuten Pro Portion ca. 472 kcal (1978 kJ)



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 02.02.2015
angesehen:44
gedruckt:19
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter