Linsen-Kokos-Curry I

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portion
200 gZwiebeln
Knoblauchzehen
40 gButterschmalz (Ghee)
300 gLinsen
1 Essl.Curry (mild)
3/4 LiterGemüsebrühe
 Salz
2 Essl.(oder mehr) Mangochutney
Kokosnuß
200 gMöhren
200 gZucchini
30 gButter
 Salz
1 Essl.Honig
100 gCrème fraîche

Zubereitung

Linsen-Kokos-Curry I

Zwiebeln pellen, in schmale Spalten schneiden, Knoblauchzehen fein hacken, mit Zwiebeln in Butterschmalz (Ghee) bei milder Hitze glasig dünsten. Linsen und Curry unterrühren, leicht anschwitzen. Gemüsebrühe dazugießen, 45 min. zugedeckt garen. Mit Salz und Mangochutney abschmecken.

Kokosnuß anbohren, Milch abgießen. Die Nuß bei 150° 15 min. im Backofen erhitzen. Dann öffnen, das Fleisch auslösen und fein reiben.

Möhren und Zucchini putzen, in Scheiben schneiden und in Butter zugedeckt 10 min. dünsten. Mit Salz und Honig abschmecken. Etwas abkühlen lassen und Crème fraîche unterrühren.

Linsencurry in eine Auflaufform füllen, Gemüsemischung darüber verteilen, Kokosflocken drüberstreün.

Dazu paßt z.B. Rotwein (der schmeckt ja immer:-)



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 08.01.2015
angesehen:16
gedruckt:1
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter