Lammkeule im Heu

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portion
2 kgLammkeule mit Knochen
Handvoll frisches
 - Wiesenheu
50 gButterschmalz
50 gKräuter-Knoblauchbutter
100 gZwiebeln
 --Salz
 --Pfeffer
50 gKarotten
50 gLauch
40 gMehl
Knoblauchzehen
50 gButterschmalz
Zweig Dost
Zweig Qündel
Zweig Salbei
Zweig Beifuss
Zweig Rosmarin
 Pfefferkörner
 Gewürznelken
 Piment
 Senfkörner
Lorbeerblatt
2 Essl.Tomatenmark
01/333 LiterSpätburgunder
 Butter
 Knoblauch
 Petersilie
 Schnittlauch
 Dost
 Qündel
 Salbei
 Zitronenmelisse
 Beifuss
 Rosmarin

Zubereitung

Lammkeule im Heu

Die Keule ausbeinen, Fett und Häutchen abschneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Butterschmalz rundrum anbraten. Die vorher zubereitete Kräuter-Butter zugeben und die Keule darin brutzeln. In einem Bräter das Heuverteilen, Fleisch darauflegen und mit dem Bratfett übergießen. Ca. 2-3 Stunden im Ofen bei ca. 150 Grad garen. Vorsicht, dass das Heu nicht verbrennt! Knochen im Butterschmalz anbraten, kleingeschnittenes Wurzelgemüse zugeben und mitbraten, Kräuter und Gewürze zufügen und mit etwas Wasser angießen. Flüssigkeit mehrmals reduzieren und angießen, zum Schluß mit Mehl bestäuben und mit Wein und 1 l Wasser ablöschen. Soße gut durchkochen und ca. 2 Stunden ziehen lassen. Die Kräuter-Knoblauchbutter stellt man am besten 1-2 Tage vor der Verwendung her und lässt sie im Kühlschrank gut durchziehen. Als Beilagen eignen sich Bohnen, Spargel und Kartoffeln oder Nudeln.



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 19.01.2015
angesehen:27
gedruckt:1
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter