Kartoffelgratin italienisch

0.00 0 5 0
  (0)

Kartoffelgratin italienisch

Bild von: Leckerchecker_Redaktion

  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portionen
250 gFenchel
Zitrone
125 gKochschinken, mager
300 gBrokkoli
450 gKartoffeln
4 EsslMehl
250 mlMilch
3 EsslOlivenöl
275 gParmesan
 EtwasSalz
 EtwasMuskat
 italienische Kräuter
 EtwasPfeffer
 EtwasOregano

Zubereitung

Kartoffelgratin italienisch

1. Kartoffelgratin italienisch

Mögt ihr Kartoffelgratin italienisch, wird euch dieses Rezept für Kartoffelauflauf nach italienischer Art großen Spaß machen. Nehmt im ersten Schritt die Kartoffeln, schneidet sie in Scheiben und gebt sie in kochendes Wasser. Dann den Brokkoli und die Fenchel in grobe Stücke schneiden und direkt zu den Kartoffeln dazu geben. Lasst dem Ganzen etwa eine Viertel Stunde Zeit.


2. Soße für Kartoffelgratin italienisch

Jedes Rezept für einen Kartoffelgratin nach italienischer Art braucht auch eine leckere Soße – in diesem Fall eine Béchamelsoße. Nehmt eine Pfanne und erhitzt etwas Öl. Gebt das Mehl dazu und rührt die Soßengrundlage für den Kartoffelauflauf cremig. Jetzt noch mit Milch aufgießen, Salz, Pfeffer und Muskat dazu und etwa fünf Minuten aufkochen lassen.


3. Kartoffelgratin italienisch selbst gemacht

Nun ist euer selbstgemachter italienischer Kartoffelauflauf auch schon fast bereit für den Backofen. Halbiert eine Zitrone, presst die eine Hälfte aus und schneidet den Schinken in feine Stücke. Nehmt eine Auflaufform und gebt das Gemüse, den Prosciutto sowie die Kräuter in die Form.


4. Italienischen Kartoffelauflauf servieren

Übergießt den italienischen Kartoffelauflauf mit dem Zitronensaft und gebt das Fruchtfleisch von einer großzügig geschnittenen Zitronenscheibe dazu. Gießt die Béchamelsoße über den Kartoffelauflauf und rührt den Gratin gut durch. Als letztes noch etwas geriebenen Parmesan über den Auflauf streuen und dann das Ganze im vorgeheizten Ofen bei 220° etwa eine Viertel Stunde backen.

Wenn der Parmesan eine braune Kruste gebildet hat, ist dieses Rezept für Kartoffelgratin italienisch auch schon fertig! Kurz durchziehen lassen, und guten Appetit!



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Stichwörter: Fleisch Gemüse

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 28.02.2015
angesehen:118
gedruckt:75
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter