Joghurt-Amarettini-Torte

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portion
125 gMehl
50 gZucker
60 gButter oder Margarine
Eigelb
Tropfen Bittermandelöl
Glas (370 ml)
 - Schattenmorellen
Teelöffel Speisestärke
 Schale von 1/2
 - unbehandelten Zitrone
Esslöffel Zucker
Blatt weisse Gelatine
120 gAmarettini
 (kleine italienische
 - Makronen)
600 gVollmilch-Joghurt
125 gMascarpone
 (italienischer
 - Doppelrahm-Frischkäse)
Päckchen Vanillin-Zucker
11/2 Becher (à 200 g)
 - Schlagsahne
12 ca.
 - Zitronenmelisseblättchen

Zubereitung

Joghurt-Amarettini-Torte

Mehl, Zucker, Fett in Flöckchen, Eigelb, Bittermandelöl und einen Esslöffel Wasser rasch zu einem glatten Mürbeteig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Teig auf einem gefetteten Springformboden (24 cm Durchmesser) ausrollen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C Celsius / Gasherd: Stufe 3) 15-20 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen.

Kirschen abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. 12 Kirschen beiseite legen. 4 Esslöffel Kirschsaft und Speisestärke glattrühren.

Restlichen Kirschsaft, Zitronenschale und einen Esslöffel Zucker aufkochen. Speisestärke einrühren, nochmals kurz aufkochen, und die Kirschen unterheben. Zitronenschale entfernen.

Kompott abkühlen lassen.

Formrand um den Mürbeteigboden legen, und das Kompott darauf verteilen.

Gelatine einweichen. Amarettini, bis auf 8 Stück, zerbröseln. Joghurt, Mascarpone, Vanillin-Zucker und restlichen Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und unter die Joghurtcreme rühren. Kühl stellen.

125 g Schlagsahne steif schlagen, unter die gelierende Joghurtcreme ziehen, und die Amarettinibrösel unterheben. Auf die Kirschen streichen. Mindestens 5 Stunden kühl stellen.

Restliche Sahne steif schlagen. Torte mit Sahne, kleinen Makrönchen, Kirschen und Zitronenmelisseblättchen verzieren.

Ergibt ca. 12 Stücke. Zubereitungszeit ca. eine Stunde (ohne Wartezeit) Pro Stück ca. 1470 J / 350 kcal



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 30.03.2015
angesehen:48
gedruckt:42
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter