Polenta-Auflauf

0.00 0 5 0
  (0)

hier können Sie ihr eigenes Bild hinzufügen
  • Druckicon
  • Kommentaricon
  • Bild hinzufügen
  • mein Kochbuch
  • Emailicon
  • Feedbackicon
Portionen
200 gMaisgrieß
1/2 LiterGemüsebrühe (Instant)
100 gFrisch geriebener Parmesan
3 Essl.Olivenöl
400 gHackfleisch
1 Pack.Gestückelte Tomaten
250 gNicht zu große Tomaten
30 gGrüne Oliven ohne Stein
Zwiebel
3 Zweig/eThymian
 EinigeRosmarin-Nadeln
 Salz und Pfeffer
 Butter zum Einfetten der
 -- Form

Zubereitung

Polenta-Auflauf

1. Die Gemüsebrühe in einem hohen Topf zum Kochen bringen, den Grieß unter Rühren langsam einstreuen. Etwa 5 Minuten kochen lassen, dann 30 g Parmesan einrühren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Polenta etwa 1 cm dick drauf streichen. Abkühlen lassen.

2. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Thymian waschen, trockenschütteln und die Blättchen von den Zweigen zupfen. Die Rosmarinnadeln fein hacken. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.

3. In einem Topf das Öl erhitzen, die Zwiebel darin anbraten. Das Hackfleisch zugeben und krümelig braten. Die Oliven und die gestückelten Tomaten unterühren und etwa 8 - 10 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen lassen. Die Kräuter dazu geben und alles mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Die abgekühlte Polenta in gleichgroße Quadrate schneiden. Den Backofen auf 180ø vorheizen. Eine Auflaufform einfetten. Die Polentaund Tomatenscheiben fächerartig und abwechselnd in die Form schichten. Die Hacksauce darüber geben und mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Im Backofen etwa 30 Minuten überbacken.

pro Portion 670 kcal / 2800 kJ

Zubereitungszeit ca. 1 1/4 Stunden



0 Kommentare

Wollen Sie die Kommentarfunktion nutzen?
Um die Kommentarfunktion zu nutzen, müssen Sie sich registrieren.
Sie sind bereits registriert, dann melden Sie sich hier an.

Weitere leckere Rezepte

Stichwörter: Teigwaren Fleisch Gemüse

Rezept-Statistik

Verfasst von Leckerchecker_Redaktion
Veröffentlicht am 27.02.2015
angesehen:109
gedruckt:41
versendet:0
gespeichert:

Reste verwerten

Sie haben noch Sachen im Kühlschrank die verbraucht werden müssen? Dann suchen Sie hier nach den passenden Rezepten!

Newsletter

Kostenlose Rezepte zum Nachkochen - Tragen Sie Sich jetzt für unseren Newsletter ein und erhalten jede Woche leckere Rezepte.

Startseite    |    Impressum    |    AGB    |    Datenschutz    |    Netiquette    |    Kontakt    |    Newsletter